Das Zen Zentrum Offener Kreis lädt in den kraftvollen Meditationsraum in der Tribschenstadt an der Bürgenstrasse 36 zur Schweigemeditation ein. Den Offenen Kreis bildet im Kern eine kleine spirituelle Wohngemeinschaft. Das Zentrum wurde 2006 unter dem Namen „Interreligiöses Meditationszentrum“ gegründet. Es ist auch unter dem neuen Namen dem interreligiösen Dialog und der kulturellen Vielfalt verpflichtet.

Musik aus der Stille: Am 1. Februar findet das Winter-Konzert OSTEN statt mit Sergej Tchirkov, Akkordeon.

Wir suchen eine/n MitbewohnerIn. Siehe Info