Mitgefühl aus der Stille

Mitgefühl ist eine grosse Ressource, ein Gewinn für die Anderen und uns selbst und ein entscheidender Faktor für unsere weitere Entwicklung als Menschheit. In unserer Kultur sind wir gewohnt, Mitgefühl auf die anderen zu beziehen. Aber es ist wie mit der Liebe, wo es heisst: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Um sich im Mitgefühl nicht zu erschöpfen, gilt es, die feinen Unterschiede zwischen Mitleid und Mitgefühl zu erkennen und ebenso Mitgefühl für sich selbst, wie auch für die Anderen zu entwickeln. 

Im Kursablauf wechseln sich Schweigemeditation, Gehmeditation,  Mitgefühls- und Selbstmitgefühlsübungen, kleiner theoretischer Input sowie gemeinsamer Austausch ab.

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an Menschen, welche Mitgefühl für sich und andere vertiefen und stärken möchten.

Leitung
Magdalena Menghini-Lauchenauer, eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Achtsamkeitslehrerin, Kontemplationslehrerin
Pietro Menghini, Dr. med., MBSR- und MBCL-Lehrer 

Kosten
CHF 80 pro Tag 

Daten Tageskurs
19. Juni 2020 / 4. September 2020

Zeit
10.00 - 17.00 Uhr

Mitnehmen
Bequeme Kleider, Socken, wenn vorhanden Yogamatte oder Wolldecke, Picknick für das gemeinsame Mittagessen

Anmeldung